Ausflug in den Wildpark Bad Mergentheim

Wildpark Bad Mergentheim (32)

 

Im Juni machten wir einen Ausflug in den Wildpark Bad Mergentheim. Schon länger wollte ich dort einmal wieder hin, da ich seit meiner Kindheit nicht mehr da war. Gesagt getan – so holte uns montags eine Freundin ab und wir fuhren mit Nala in den Wildpark ins benachbarte Bundesland.  Nala war schon öfter mit uns in Tierparks und so war ich mir sicher, dass es ihr auch dieses mal gut gefallen würde. Besonders spannend fand sie die Waschbären, Marderhunde, Wölfe und Polarfüchse.

Ich selbst war auch von diesen Tieren besonders begeistert. Aber auch die großen Elche mit ihren kleinen Zwillingen und die tapsigen Braunbären waren toll zu beobachten.

 

 

Ich persönlich bin von Wölfen immer total fasziniert, weil sie etwas sehr mysteriöses ausstrahlen. Zu meiner großen Freude hatten die Wölfe zum Zeitpunkt unseres Besuchs Nachwuchs und bei der Fütterungsrunde mit den Tierpflegern zeigte sich ein kleiner Welpe und tollte zwischen den großen Wölfen herum.

 

 

Am meisten habe ich mich aber mit Abstand in die Polarfüchse verliebt und wie es schien Nala auch. Besonders schön fand ich den weißen Eisfuchs, der ein hellblaues und ein braunes Auge hatte – total faszinierend!

 

 

Wir liefen an diesem Tag insgesamt dreimal durch den Tierpark und legten so knapp 11km zurück. Letztlich haben wir bei jeder Runde durch den Wildpark etwas neues und spannendes entdeckt. Der Wildpark in Bad Mergentheim beherbergt Steinböcke und Mufflons, Greifvögel, Kormorane, Eulen, Rothirsche, Storche und Fischotter, Rotfüchse, Braunbären, Luchse, Geier, Elche, ein Wolfsrudel, Marderhunde, einen Streichelzoo mit Schafen, Ziegen, Hühnern und Kühen, Wildschweine, Schildkröten und Biber, Flughunde, Waschbären und Frettchen, Polarfüchse, Wildkatzen und Damwild. Außerdem findet zweimal täglich eine Haustiervorführung mit Kaninchen, Hühnern, Gänsen, Schafen, die von einem Hund gehütet werden, Dromedaren, Schweinen usw. statt.

Nala ist auf der Heimfahrt direkt auf dem Rücksitz eingeschlafen und hat sich zuhause direkt in ihr Körbchen verkrümelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s